Bezugsquellen

FLEISCH & Feinkost

  • Ja!Natürlich im Alltag, weil leicht erhältlich bei Billa und Merkur. Auf Vorbestellung bekomme ich selbst Raritäten (z. B. Innereien) in Bio-Qualität bei allen Merkur Märkten, was ich sehr schätze. (TRANSPARENZ EDIT: seit April 2017 bin ich hauptberuflich für Ja! Natürlich tätig, das steht hier seit Beginn meines Blogs)
  • Porcella für Besonderes oder längerfristig geplantes
  • Thum Schinkenmanufaktur & deren Stand am
  • Biobauernmarkt Freyung
  • Wild von den Jägern aus meiner Familie

FISCH

BESONDERES & KULINARISCHE GESCHENKE

  • Marco Simonis feine Spezialitäten & Designobjekte mit kleiner Gastronomie, Besuch am besten gleich mit Frühstück oder After-Work verbinden
  • Casa Caria Hier bekommt man saisonale Top-Zutaten aus Italien, etwa viele Zitrusfrüchte oder Tropeazwiebeln im Sommer, an die man sonst nicht so leicht kommt.

EXOTISCHE ZUTATEN & GRUNDZUTATEN FÜR EIGENE GEWÜRZMISCHUNGEN

GEMÜSE

(wenn nicht aus dem Supermarkt)

  • Brunnenmarkt, insbesondere am Samstag am Bauernmarkt, Wien
  • Bio Martin ebenso am Brunnenmarkt, Wien
  • Krautwerk am Karmeliter Markt, Wien
  • und überhaupt der Karmelitermarkt, für mich der beste Markt in Wien, leider nicht der nächste für mich
  • Gärtnerei Bach mit vielen tollen Raritäten, Wien

ÖLE & co

  • Fandler, Pöllau (Steiermark)
  • Olivenöl: Ipša
  • Rapsöl, Leinöl, Mohnöl etc. farmgoodies, Mühlviertel (OÖ)
  • Diverse Gewürzöle, u.a. liebe ich Korianderöl von Pinterits, Klingenbach (Burgenland)

Essige und Verjus

Käse

Alkoholisches

  • Fantastischer Kräuterlikör Kalê aus Wien
  • Sloeberry Blue Gin von Reisetbauer, Kirchberg-Thening (OÖ)
  • Wermut von Wermutlich by Peter Juranitsch und Hubert Peter, Pamhagen (Burgenland)
  • Weine via Agora Vino, bestens beraten von Leo Kiem

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!