FINESPITZ-LIEBLING: Punch Pooran

Heute gibt’s hier einen kleinen Geheimtipp, eine meiner meistgekauften Gewürzzutaten “Punch Pooran”. Es handelt sich dabei um eine Gewürzmischung aus 5 Gewürzen: Schwarzkümmel, Kreuzkümmel, Senfkörner, Bockshornklee und Fenchelsamen.

Seit ich dieses Sackerl irgendwann mal aus Neugierde mitgenommen hatte, hat Punch Pooran einen Fixplatz in meiner Küche und wurde ein echter All-Time Favourite! Ich nehme es für vielerlei Curries, aber gerne auch beim Grillen im Sommer, aktuell kommt es z.B. bei einem meiner Lieblings-Herbstschmankerl zum Einsatz: Ich reibe Kürbisspalten damit ein, die ich dann knusprig im Ofen backe.

Normalerweise kaufe ich keine Gewürzmischungen, sondern mische alles selbst, wie ich es u.a. in New Orleans gelernt habe. Fertige Gewürzmischungen sind entweder aus minderwertigen Ingredienzien, beinhalten Geschmacksverstärker oder sind unverschämt teuer (wie jene von Alfons Schuhbeck, die sind nicht schlecht, aber auch nix besonderes und bei 8€ für ein Döschen zahlt man wohl den Großteil für Name & Marketing). Ein paar Ausnahmen gibt es aber doch, die Gewürzmischungen von SONNENTOR sind in meinem Regal nämlich auch recht breit aufgestellt. Eigenmischungen spediere ich mittlerweile österreichweit in die Gewürzregale meiner Familie.

Das feine Punch Pooran kaufe ich bei meinem Lieblings-Asia-Supermarkt NAKWON in der Zieglergasse im 7. Bezirk – den ich Gewürz-Aficionados und Freunden koreanischer Lebensmittel überhaupt empfehle. Sehr nette Inhaberfamilie. Der 100 g – Beutel Punch Pooran kostet nur ca. 1€ – ein Spottpreis für diese herrliche Zutat! Also einfach mal probieren – es gibt quasi nichts zu verlieren!

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!