Ganslsaison Pt. 1 – Restaurant-Empfehlungen für Ganslessen in Wien und OÖ

Martinigansl, Weihnachtsenten, oder gar Thanksgiving-Puten. Jedes Jahr um diese Zeit stellen mit ganz viele Menschen ähnliche Fragen, nämlich: wo bekommt man gute Gansl oder Enten oder Puten im Ganzen für die Zubereitung zuhause? Welches Lokal kannst du für Martini-Gansl empfehlen? Ich freu mich dann immer sehr, dass mehr und mehr Menschen bewusst einkaufen bzw. essen gehen und nicht nur nach dem billigsten suchen. Hier also der erste Teil: Meine Restaurant-Tipps für Ganslessen in Wien und Oberösterreich.

Empfehlungen: Ganslessen in Wien

Ich kann euch natürlich nicht „die besten Gansl“ in Wien empfehlen, weil ich weder alle verkostet habe noch mir anmaßen würde, „das beste“ zu beurteilen. Empfehlenswert kann ein Gansl nur dann sein, wenn es mindestens ein Weidegansl ist. Tiere aus qualvoller Massentierhaltung sind abzulehnen, egal wie und wo sie zubereitet werden. Im Zweifel: nachfragen! Noch besser ist natürlich Bio-Qualität. Es folgen drei Lokale, in denen meiner Ansicht nach sowohl großartig gekocht wird als auch ordentliche Zutaten verarbeitet werden. Reservierung ist in allen Lokalen zu empfehlen.

The Guesthouse VIENNA – 1010 WIEN

The Guesthouse ist eigentlich ein Hotel neben der Albertina, die hauseigene Brasserie & Bakery aber so gut, dass man sie auch als Wienerin nicht ignorieren kann. Die kommende Woche ist Gansl-Woche, also ab heute noch bis zum 11.11. Die Bio-Weidegansl kommen von Roman Schober aus dem Kamptal, ein Fleischhauer, den ich seit vielen Jahren schätze. Er ist einer der wenigen 100% Bio-Fleischhauer in Österreich.  Hier könnt ihr von meinem Besuch bei ihm lesen.

Ludwig van – 1060 Wien

Im Ludwig van gibt’s am 14. und 15.11. ein Ganslmenü vom großartigen Walter Leidenfrost. Walter ist für mich einer der besten Köche Österreichs, er beherrscht die Wirtshausküche exzellent und interpretiert sie auf seine eigene Art, da geh ich immer gerne hin und erfreue mich an so gekonnter österreichischer Küche – insofern kann ich euch auch die Gansl-Abende sehr empfehlen. Am 13.11. tischt die ebenso großartige Mittagsköchin des Ludwig van Nora „mamsell“ Kreimayer Gansl auf. Hier gibt’s alle Infos zu den Gansl-Abenden: Ludwig van Gansl

Steirereck Meierei – 1030 Wien

Auch bei der Familie Reitbauer bekommt man ein Bio-Weidegansl und zwar aus dem Mostviertel und Ganslvorspeisen. Die Meierei wird aus derselben Küche bekocht wie das Haubenlokal, das Service ist großartig und man sitzt wunderschön mit Blick auf den Stadtpark und die Preise sind wirklich fair. Hier geht’s zu Steirereck Meierei.

Petra und Oliver Lucas, die Gastgeber im grace. (BIld: Nikola Milatovic)

Auch bei Petra & Oliver Lucas im grace gibt’s Gansl (Bild: Nikola Milatovic)

Grace – 1050 Wien

Auch im Grace, über das ich hier schon geschrieben habe, wird die Ganslsaison zelebriert und das Martinigansl von Küchenchef Oliver Lucas  serviert. Er kombiniert das Gansl heuer mit klassischen Komponenten Knödel, Rotkraut und Apfel. So steht es auf der aktuellen Karte bei den Hauptgängen und ist auch als Menübestandteil wählbar.  Wer eine Kombination aus moderner, kreativer Spitzengastronomie und Wirtshaus sucht, dem sei ein Besuch im grace empfohlen.

Köglerhof – Mühlviertel

Auch für Oberösterreich habe ich einen Tipp. Der Köglerhof ist ein ganzjährig empfehlenswerter Bio-Betrieb mit eigener Landwirtschaft und Mostheurigen. Neben Gänsen, gibt’s auch Schweine, Hühner, Schafe, Rinder,… vor allem alte, in Vergessenheit geratene Rassen. Man kann also sowohl Produkte für zuhause kaufen als auch dort speisen. Der zum Betrieb gehörende Mostheurigen arbeitet vorbildlichst von CO2-neutral bis zur fast ausschließlichen Verwendung von Bio-Zutaten. Wenn’s nur mehr Köglerhöfe gäbe. Hier geht’s zum Köglerhof.

Wie oben erklärt erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder der Weisheit letzten Schluss, habt ihr Empfehlungen für Bezugsquellen undoder Lokale? Freu mich über alle Kommentare.

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!