Neu entdeckter Erdnussgenuss

Kein Nikolosackerl ohne Erdnüsse.

Jede Schokolade kann mir gestohlen bleiben, Nüsse sind mein absoluter Lieblingssnack/Lieblingstopping/Lieblingszutat. Erdnüsse wurden von mir im Vergleich zu andern Sorten, die ich mit einer gewissen Maßlosigkeit pur verputze, eher stiefkindlich behandelt, zum Naschen mochte ich sie nicht so sehr und verwendete sie nur in Salaten, Currys und für Erdnussbutter.

image

ABER. Bei MERKUR gibt’s aktuell diese. Ich war am Wochenende bei meinen Eltern und hab dort köstliche Erdnüsse genascht, wie ich sie noch nie zuvor bekommen hab. Sie sind größer und die Schale ist ein bisschen dunkler als bei anderen Sorten. Das Röstaroma ist echt großartig und sie schmecken nicht ranzig, was bei Erd- und Walnüssen aus dem Supermarkt leider meistens der Fall ist.

Unten im Glas sind noch ein paar hellere, die Vorgängerpackung waren Bio-Erdnüsse von denn’s (Herkunftsland/Sorte weiß ich leider nicht mehr, da ich die Verpackung gleich weggeworfen hab) – hier auch ein Tipp: Nüsse am besten immer luftdicht aufbewahren, also nicht im offenen Sackerl, sondern in ein Glas o.ä. umfüllen. Man muss nicht extra Gläser kaufen, Schraubgläser von Oliven etc. reichen völlig. Das selbe gilt für Gewürze, vor allem damit das Aroma möglichst gut erhalten bleibt.

Die Bio-Erdnüsse von denn’s waren zwar auch OK aber absolut kein Vergleich zum neu entdeckten konventionellen Merkur-Produkt, dass mich so sehr überzeugt hat, dass ich sie auch pur liebe. Die Verpackung sagt leider nichts über die Sorte aus, nur über das Herkunftsland (Israel). Kennt sich von meinen Lesern wer besser mit Erdnusssorten aus? Hoffe, die gibt es noch lang, die Nikolo-Verpackung lässt allerdings nicht wirklich darauf schließen 🙁

image

PS: unsponsored post. true story :p

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!