Lokaltipps OÖ & anderswo

restaurantguide_linz

meine aktuellen Restaurantempfehlungen, Bars und Cafes in Linz, Oberösterreich und anderen Bundesländern. Mit  vegan_iconsind jene markiert, in denen man erfahrungsgemäß auch außerordentlich gut und kreativ vegan essen kann, obwohl sie sich nicht explizit als veganes Lokal bezeichnen!

OBERÖSTERREICH

Hier bin ich geboren und aufgewachsen. Meine kulinarisch-affinen Eltern haben viel dazu beigetragen, dass ich weiß, wo gut gekocht und bewirtet wird.

Mein Lieblingsort:

Mühltalhof Wenn es so etwas gibt, dann ist das wahrscheinlich mein liebstes Restaurant auf der ganzen Welt und auch jenes, das in meinen Online-Medien am häufigsten vorkommt. Die Familie Rachinger ist einfach konkurrenzlos und zwar seit Jahrzehnten, völlig unabhängig von Trends und Restaurantguides. –> Artikel hier, hier, und hier.

vegan_iconCasa Italiana Mein Lieblingsitaliener in Linz, klein aber fein mit immer sehr frischen Zutaten, selbstgemachter Pasta (keine Pizza) und superfreundlichem Personal. Magazingasse 6, 4020 Linz / 0732 779922.

Göttfried Mein liebstes Wirtshaus in Linz: einfach sehr gemütlich, erstklassige Wirtshausgerichte, nie 0815 und ohne internationale Inspiration kategorisch auszuschließen. Gekocht wird eine gekonnte Fusion aus Regionalküche, mediterranen und französischen Einflüssen. Die Göttfrieds verstehen es, Zutaten sorgsam auszuwählen und beste Gastfreundschaft zu leben, deshalb fühle ich mich in dem Lokal sehr wohl. Die sympathische Chefin flitzt ständig durch den Gastraum und kümmert sich um die zufriedenen Gäste, wie es sich im Wirtshaus gehört. Übrigens vermietet Göttfried als Boutique Hotel auch 19 Zimmer. Beachtlich ist auch die Weinauswahl von über 350 Positionen.

Herberstein Stylisches, modernes Restaurant mit spitzenmäßiger Küche, auch eigene Sushi-Bar, netter Innenhof mit Bar, lässige Cocktailbar auch drinnen. Spezialisiert auf Steaks & Sushi, auf der Speisekarte ist aber sicher für jeden etwas dabei, teilweise modern/asiatisch inspiriert, sehr gute Weine.

VERDI Restaurant & Einkehr Unangefochten das beste Restaurant weit und breit, sicherlich einer der Kulinarik-Hotspots in Österreich. Chefkoch Erich Lukas und sein Team leisten großartiges. Die Preise entsprechen denen eines Haubenrestaurants. Wenn man es sich wirklich sehr gut gehen lassen will und einen besonderen Abend verbringen möchte, dann unbedingt hier. Die “Einkehr” ist etwas rustikaler, aber ebenso gehobene Gastronomie.

vegan_icon EISDIELER Bio-Zutaten, große Auswahl an ausgefallenen Sorten & Klassikern. Jürgen Bleij, der Eis-Patissier aus Rotterdam macht sogar die Waffeln selbst. Darum riecht es auf der Promenade auch oft so herrlich. Verboden lekker. Update: seit der Saison 2015 finde ich das Eis zu teuer, der Eisdieler hat sich auf sehr ausgefallene und auch teure Zutaten spezialisiert, womit er Preise von bis zu 3,60 pro Kugel rechtfertigt (weil Superfood-Goji-Beeren-wasweißich). Wer „Superfood“ als Rechtfertigung für so absurde Preise einsetzt, ist mir ehrlich gesagt eher unsympathisch, wirkt schon ziemlich nach  Abzocke. Es gibt aber auch immer-noch-teure, aber vertretbare (Bio-)Sorten und auch veganes Eis.

vegan_icon Die Donauwirtinnen Ein Wirtshaus im schönen Alturfahr, mit viel Liebe geführt. Nur die besten (Großteils Bio-) Zutaten kommen den beiden Wirtinnen ins Haus. Das schmeckt man, ein absolutes Wohlfühl- und Genießerplatzerl, das die kleinstrukturierte Landwirtschaft in der Umgebung unterstützt.

Maleewan Thai Imbiss Eine fantastische, kleine One-Woman-Show mit sensationell authentischem Thai-Essen.

vegan_icon Gelbes Krokodil Eine riesige Auswahl an frischen, preiswerten Gerichten mit großer Auswahl für Vegetarier. Preis-Leistung sehr, sehr fair!

Noch mehr über Linz – auch abseits der Kulinarik findet ihr im famosen Linzlabyrinth – absolut lesenswert!!

Waldesruh-Kohlwehr Geheimtipp in Steyrermühl

Burgenland

taubenkobel – was für ein bezaubernder, herzlicher und traumhafter Ort mit ganz großartigen Menschen, der eigentlich gar nicht in Worte zu fassen ist. Dafür nicht Mal eine Stunde von Wien und sowieso jede Anreise wert. Genuss pur und ganz große Küchenkunst – ohne Schickimickigetue.

taubenkobel Greißlerei – Neben dem Haubenlokal und Hotel gibt es auch eine Greißlerei, in der man sorgfältig selektierte Kostbarkeiten aus Handwerk und Kulinarik ebenso bekommt wie feine, günstigere Bistroküche von früh bis spät.

NIEDERÖSTERREICH

Durch die vielen Wien-Linz-Fahrten habe ich im Laufe meines Lebens schon viel von Niederösterreich genossen. Die niederösterreichischen Weißweine zählen zu meinen liebsten und auch Labstellen gibt es genug, die sogar ohne den Anlass der Durchreise einen Besuch wert sind, immerhin ist man aus Wien schnell dort.

Bärenhof Kolm in Arbesbach im Waldviertel

Weinbeisserei in Mollands im Kamptal

vegan_icon Gastwirtschaft Floh in Langenlebarn

Loibnerhof / Weingut Knoll in Dürnstein

Hofmeisterei Hirtzberger in Wösendorf in der Wachau

Steiermark

Steira Wirt – eines der spannendsten Lokale Österreichs. Das junge Geschwisterpaar Richard und Sonja Rauch – er Küchenchef, sie begnadete Sommelière und Wirtin – führen einen wunderbaren Familienbetrieb mit exzellenter, zeitgemäßer Küche. Man kann zwischen Wirtshaus- und Gourmetkarte wählen, besonders interessant ist natürlich das Gourmetmenü. Richard Rauch ist ein großer Meister, wenn es um Nose-to-Tail Verarbeitung geht und man bekommt hier Kreationen, die es sonst nirgendwo gibt. Man schmeckt in jedem Gericht die Steiermark und die Saison.

2 Gedanken zu “Lokaltipps OÖ & anderswo

  1. gregor1978 schreibt:

    Oh – das Culinariat….übrigens auch eine ganz tolle Hochzeitslocation (für den kleineren Rahmen) – und ich spreche aus Erfahrung.
    Was ich auf alle Fälle noch als Tipp geben kann in OÖ ist der Keplingerwirt in St. Johann am Wimberg. Dort hatte ich vor einiger Zeit ein Seminar (als Ausweichlocation zum Mühltalhof) und war vom Essen auch total begeistert. Ist zwar, wie gesagt, schon wieder etwas her….aber ich glaube, dass sich da nicht so viel geändert hat.

    LG
    Gregor

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!