tisch(C)LisaVockenhuber

Kulturen, bitte zu Tisch! Vielfalt feiern am 28. Mai

Weniger hipsteresk, dafür für den guten Zweck und kulinarisch mindestens so spannend wie die kürzlich vom Besucheransturm überwältigte Street Kitchen wird wieder das jährliche interkulturelle Schnabulieren des World Public Forums im Sigmund-Freud-Park in Wien. Mit dem Verzehr der Schmankerl aus verschiedensten Ecken der Welt unterstützt man Sozialprojekte in den jeweiligen Ländern. Also kommet zahlreich und esset reichlich, ich freu mich schon!

  • Termin: Donnerstag, 28. Mai 2015, 16-22 Uhr
  • Ort: Sigmund-Freud-Park, Rooseveltplatz, 1090 Wien
  • Eintritt frei

25 Länder an einem Abend

Bereits zum 8. Mal findet das Fest statt, immer im Zuge des UNESCO Welttags für interkulturellen Dialog (21. Mai). Angekündigt haben sich heuer Köche aus Argentinien, Bolivien, Bosnien & Herzegowina, Burkina Faso, Ecuador, Guatemala, Indonesien, Israel, Jordanien, Kolumbien, Nicaragua, Mexico, Montenegro, Pakistan, Paraguay, Peru, Rumänien, Senegal, Serbien, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Tibet, Ungarn und Venezuela. Dennoch ist es kein reines Food-Event. Die Freude am interkulturellen Genießen soll die gegenseitige Wertschätzung fördern. Dazu gibt es Kultur, Musik und Dialog. Hier geht’s zum Facebook Event.

REZEPTEVIELFALT ZUM NACHLESEN

Im Laufe der Jahre wurde von den vielen teilnehmenden Nationen ein gemeinsames Online-Kochbuch erstellt, das laufend erweitert wird. Hier finden sich bereits ca. authentische 100 Rezepte aus aller Welt.

vietnam_springrolls_(C)LisaVockenhuber

Über das World Public Forum

Das „World Public Forum – Dialogue of Civilizations“ (Weltöffentlichkeits-Forum Dialog der Kulturen) ist eine international aktive NGO mit Sitz in Wien. Das WPF führt auch eigene Veranstaltungen durch, die um das Verständnis für andere Kulturen und Religionen zu fördern.

PS: Das Event ist bestimmt besser als der Flyer. Wer’s kann, möge dieser tollen Veranstaltung im nächsten Jahr bitte eine Grafik spendieren, auch das Kochbuch könnte ein wenig Grafiker-Liebe gebrauchen 😉

 

Kommentiert hier, was ihr darüber denkt!